Gartentage

Gartenfreuden für Gartenfreunde

Jeder Stern ein Wort

Gartenfreunde kommen im Weinviertel auf ihre Rechnung: Es beginnt mit dem  TraubenGARTEN -Innenhof, der urtümlich und natürlich bewachsen ist, geht über den WeinGARTEN-Rastplatz, in dem eine Vielzahl an Wildkräuter und alten Obstbaumsorten, Weingartenpfirsichbäumen und natürlich Weinstöcke, dazu der bezaubernde Blick zwischen den alten Nußbäumen aus über den Rohrwald, da schlägt jedes Gärtnerherz höher!

Die Natur lässt sich aber auch an einigen Ausflugszielen fühlen:

Den typischen Weinviertler Bauerngarten erlebt man am Besten im Museumsdorf Niedersulz. Ein Besuch im dortigen Schaudorf bringt nicht nur für die alte, weinviertler GärtnerIn Verständnis, sondern auch für die weinviertler Seele. Eine ideale Fortsetzung ist ein Besuch der  ökologischen Gartenschau, der „Garten Tulln„, einer ständigen Gartenausstellung, es wird ausschließlich biologisch bewirtschaftet, zahlreiche Themengärten inspirieren für das eigene Grün und Veranstaltungen  finden von April – Oktober statt.

Weitere Gartenbesuche lohnen sich:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen